ThetaHealing®
Gehirnwellen
Elektromagnet. Feld
Über mich
Theta-Zustand
Die vier Ebenen
Entstehung Theta
Disharmonie
Schreikinder
Ziele
Selbstwertgefühl
Prävention Burnout
Vorträge/Workshops
Termine/Kosten
Wegbeschreibung
Kontakt-Formular
Impressum
Sitemap

 

Schreikinder

 

 

 

 

Schreien ist Teil des normalen Verhaltensrepertoires eines Säuglings. Durch Schreien signalisiert der Säugling zum Beispiel, dass er Hunger oder Schmerzen hat, ihm unwohl ist oder er Zuwendung braucht.

 

Exzessives Schreien liegt dann vor, wenn das Schreien über einen Zeitraum von mindestens drei Wochen an mindestens drei Tagen pro Woche mehr als drei Stunden pro Tag auftritt.

 

Wissenschaftliche Forschung zeigt, dass die Entwicklung der Persönlichkeit schon in der vorgeburtlichen Lebenszeit mit der Ausformung von Verhaltens- und Erlebensmuster beginnt. Manche erste Lebenserfahrungen, wie chronischer Stress der Mutter, ihre Ablehnung des Kindes, schlechte Ernährung und andere widrige Umstände (z. B. Nabelschnurumschlingung), können einen Risikofaktor für spätere psychische Störungen des Kindes darstellen.

 

Negative prenatale Ereignisse können durch ThetaHealing aufgelöst und reguliert werden. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Christa Arnold . Energetisches Coaching  | 0 22 33 / 6 05 93 82
Top